Neue Publikationsreihe:

Fakten zu Intergeschlechtlichkeit

Fakten zu Intergeschlechtlichkeit  #1 erschienen. – Mit  welcher Identität  und welchem Personenstandseintrag  leben intergeschlechtliche Menschen?-

Als Partner_in im Kompetenznetzwerk „Selbst.Verständlich.Vielfalt“, das durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen  und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben“ gefördert wird, bietet IM e.V. Beratung für intergeschlechtliche geborene Menschen und Aufklärung über ihre Lebenssituation. Wir nutzen unsere langjährige Expertise für die Verbesserung der gesellschaftlichen Teilhabe intergeschlechtlicher Menschen. Durch die Faktenpapieren, die auch als Materialien in Schule, Aus- u. Fortbildung sehr gut geeignet sind, wird intergeschlechtliches Leben in Deutschland sichtbarer gemacht und Informationen werden niederschwellig bereit gestellt.

Das erste Faktenpapier gibt einen Überblick darüber, was Intergeschlechtlichkeit eigentlich ist, klärt über Geschlechtsidenität und Personenstand auf und kann kostenlos auf der Seite des Kompetenznetzwerks herunter geladen werden:

Fakten zu Intergeschlechtlichkeit #1

IM e.V. im Kompetenznetzwerk